Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Einzelseminar „Flucht und Trauma“

28. September um 10:00 bis 17:00

Einzelseminar: „Trauma, interkulturelle Kommunikation und Methoden der Selbstachtsamkeit“
Die Kommunikation mit stark belasteten oder traumatisierten Geflüchteten bringt viele Besonderheiten mit sich. Durch Inputs und Übungen stellen wir Ihnen die Grundlagen einer trauma- und kultursensiblen Kommunikation vor. Es werden zudem Methoden der Selbstachtsamkeit und -reflektion vorgestellt, um eigene Ressourcen zu stärken und Belastungsgrenzen im Blick zu behalten.
Referentin: Cornelia Spohn, Diplom-Pädagogin und Supervisorin

Verbindliche Anmeldung bis 13.9.2019, kostenfrei

 

Der Großteil der nach Deutschland geflüchteten Menschen ist durch verschiedene Erfahrungen vor, während und nach der Flucht psychisch stark belastet, viele von ihnen sind traumatisiert. Bei den Ehrenamtlichen, die sie in Deutschland unterstützen, tauchen oftmals verunsichernde Fragen auf: Was ist ein Trauma? Wie erkenne ich es? Wie kann ich traumatisierten Geflüchteten helfen?

Die kostenfreie Qualifizierungsreihe des Evangelischen Zentrums für Beratung und Therapie in Frankfurt vermittelt hilfreiches Wissen und Methoden der Stabilisierung für die Arbeit mit stark belasteten und traumatisierten Geflüchteten. Weitere Informationen zu Inhalt und Anmeldung gibt es unter folgendem Link:  https://evangelischesfrankfurt.de/ehrenamtflucht

Veranstalter

Evangelisches Zentrum für Beratung und Therapie am Weißen Stein
Telefon:
069 5302-161
E-Mail:
ehrenamt.flucht@frankfurt-evangelisch.de
Website:
https://www.efo-magazin.de/kirche/wer-wir-sind/ev-regionalverband/fachbereich-i-beratung-bildung-jugend/die-arbeitsbereiche-und-einrichtungen/ehrenamtflucht/

Veranstaltungsort

Frankfurt Innenstadt