Dezember 2016

Jahreswechsel

30. Dezember 2016. Man kann einige Menschen die ganze Zeit und alle Menschen eine Zeitlang zum Narren halten; aber man kann nicht alle Menschen allezeit zum Narren halten. Abraham Lincoln Immer wenn gewohnte Strukturen aufbrechen, sind unterschiedliche Gefühle und  Befindlichkeiten ständige Begleiter: Ängste, Unsicherheit, Spannung, Freude; Niederlagen und Hoffnungen; Aufgeben und Weitermachen. Heftigkeit und Häufigkeit dieser Empfindungen

Weiterlesen

Weihnachtsfrieden gerettet

Zahlreiche Flüchtlinge hoffen, dass sie in Seligenstadt bleiben können. Zusammen mit Margarete Wilz-Woyk (AK Willkommen) überreichten sie eine Petition an Bürgermeister Dr. Daniell Bastian. Kreis-Sozialdezernent Carsten Müller verschob die geplante Verlegung nach Weiskirchen ins neue Jahr.© Wronski, Armin A. 22. Dezember 2016. Vorweihnachtliche Hiobsbotschaft für die Flüchtlinge an der Einhardstraße. Nach dem Willen den Kreises Offenbach

Weiterlesen

Auflösung der Containerunterkünfte

21. Dezember 2016. Um die Wohnsituation für in Seligenstadt lebende Flüchtlinge zu verbessern, sollen die vom Kreis Offenbach betriebenen Containerunterkünfte in Seligenstadt am morgigen Donnerstag, 22. Dezember, aufgelöst werden. Die dort lebenden Menschen dürfen nicht in Seligenstadt verbleiben, sondern werden in eine Gemeinschaftsunterkunft nach Weiskirchen verlegt.  Viele dieser Menschen haben sich in vorbildlicher Weise sehr intensiv

Weiterlesen

Afghanistan ist sicher?

18. Dezember 2016. Geflüchtete aus Afghanistan, nach Meinung des stv. CDU-Vorsitzenden Thomas Strobl sogar Kranke (WELT-Interview vom 5.12.16), nach Meinung der stv. CDU-Vorsitzenden Frau Klöckner auch Schwangere (Offenbach-Post vom 5.12.2016), können nach Afghanistan abgeschoben werden. Die CSU begrüßt die Abschiebung. Leider ist auch aus anderen Parteien zu hören: So genau wisse man es nicht, ob

Weiterlesen

Dreharbeiten im FLIDUM

Foto: AK Willkommen 15. Dezember 2016. Nach den gestrigen Dreharbeiten eines HR-Fernsehteams im Sprach- und Begegnungszentrum FLIDUM wurde der knapp 2-minütige Beitrag am 14. Dezember um 16.45 Uhr in der Sendung „hessenschau kompakt“ und um 19.30 Uhr in der „Hessenschau“ ausgestrahlt. Im Mittelpunkt des Beitrags stand das Interview mit einem in Seligenstadt lebenden Flüchtling aus

Weiterlesen

Rundbrief zum 3. Advent

11. Dezember 2016. Zurzeit steht die „Flüchtlingsfrage“ wieder verstärkt im Fokus der gesellschaftlichen Diskussion – immer wieder gilt es, sich den neuen Herausforderungen zu stellen und neue Wege zu finden. Ich denke, es geht Ihnen ähnlich: Einiges ist schwer zu ertragen und auch in der Sache sehr ärgerlich. Dennoch sollte uns klar sein, dass wir nur

Weiterlesen

Offene Betriebstore am 17. März ´17

7. Dezember 2016.Unter dem Motto „Job to Go“ soll es am Freitag, 17. März 2017in Seligenstadt, Mainhausen und Hainburg einen Tag des offenen Betriebstors für alle an Ausbildung und Arbeit interessierten Schülerinnen, Schüler und Geflüchtete geben. Das haben in einem Treffen am 29. November 2016 Vertreter von ProArbeit des Kreises Offenbach mit den ehrenamtlichen Helfern für

Weiterlesen

Alltagsheld: Deutscher Bürgerpreis für Burkard Müller 6. Dezember 2016. Eine besondere Auszeichnung wurde Burkard Müller, dem Gründer und Koordinator des Arbeitskreises Willkommen in Seligenstadt, am gestrigen Internationalen Tag des Ehrenamtes zuteil: Müller erhielt den Deutschen Bürgerpreis, 2. Platz in der Kategorie Alltagshelden. Zu dieser Kategorie gehörenPrivatpersonen, Gruppen, Initiativen, Vereine und Unternehmer, die sich freiwillig in ihrem Lebensumfeld

Weiterlesen

„2:0 für ein Willkommen“: Fördergelder ab Januar 2017

2. Dezember. Die DFB-Stiftung informiert über ein Unterstützungsprogramm für Fußballaktivitäten mit Flüchtlingen. Bezuschusst werden können vor allem: Bildungs- und Nachhilfeangebote (z. B. spezielle Sprachförderprogramme im Fußball) Begegnungsfeste (z. B. Aktionstage auf den DFB-Minispielfeldern oder in Schulen)  Schul-Fußball-AGs für Flüchtlingskinder  Qualifizierungsmaßnahmen für Tätigkeiten im Fußball (insbesondere niederschwellige Angebote)  Organisation von Ausbildungs-/Praktikums-/Jobbörsen  Vernetzungstreffen zum Austausch engagierter Akteure

Weiterlesen

Gemeinsam für die Zukunft des Fußballs

1. Dezember. Am vergangenen Montag, 28. November startete das Fußballprojekt „Vorteil“. Insgesamt nahmen 10 sehr motivierte und interssierte Geflüchtete aus Seligenstadt und Mainhausen teil. Der Referent des Hessischen Fußball-Verbandes war sehr zufrieden mit dem Auftakt. Bis zum nächsten Termin am Montag, 5. Dezember 2016, sind noch 2-3 Nachmeldungen möglich. Bei Interesse bitte telefonisch melden bei Sportcoach

Weiterlesen