September 2018

FLIDUM stellt sich neu auf

29. September 2018. Nach fast 2 1/2-jährigem Bestehen des Sprach- und Integrationszentrums FLIDUM (Flüchtlinge lernen integrativ Deutsch und mehr) werden die organisatorischen Strukturen den neuen Herausforderungen in der Integration und Sprachbildung der Geflüchteten angepasst. Hunderte von Geflüchteten haben die Einrichtung des AK Willkommen in Seligenstadt bisher in Anspruch genommen und Kurse besucht. Auch die Funktion

Weiterlesen

Wohnsituation

29. September 2018. Noch immer sind weit mehr als 200 Asylverfahren in Seligenstadt, Hainburg und Mainhausen nicht rechtsgültig abgeschlossen. Zum Teil warten Geflüchtete in den 3 Orten schon mehr als 3 Jahre auf ihren entgültigen Bescheid. Die vielfältigen Belastungen für die Geflüchteten steigen damit: sowohl hinsichtlich der Ängste und Verunsicherung über die weitere Perspektive, als auch

Weiterlesen

Gegen drastische Erhöhung der Nutzungsgebühren

17. September 2018. Mit einem gemeinsamen Positionspapier sprechen sich die Flüchtlingsinitiativen des Kreises Offenbach gegen die drastische Erhöhung von Nutzungsgebühren aus, die Geflüchtete für die Unterbringung in Gemeinschaftsunterkünften bezahlen. Durch Beschluss des Kreistages, der von allen Gemeinden übernommen wurde, erhöhen sich die monatlichen Nutzungsgebühren von bisher 194 Euro auf 375 Euro. Dadurch werden die vielfältigen Integrationsmaßnahmen – insbesondere für

Weiterlesen

Bessere Zukunft durch Bildung

10. September 2018. Drei Jahre lang lebte Kristina Dako mit ihrer Familie in Froschhausen. Dort besuchte sie die Grundschule, wo sie individuell gefördert werden konnte. In einer Familie, in der die Erwachsenen nicht lesen und schreiben können, ist das keine Selbstverständlichkeit. Eigentlich sollte Kristina nun die 5. Klasse der Merianschule besuchen, doch die Familie erhielt

Weiterlesen

5. Mahnwache in Seligenstadt

6. September 2018. Ganz unter den Ereignissen der rassistischen Auftritte rechtsradikaler Gruppen und der AFD stand die 5. Mahnwache in Seligenstadt, an der erneut mehr als 100 Teilnehmer ihre Forderungen nach Seenotrettung zum Ausdruck brachten. Pfarrerin Leonie Krauß-Buck von der Ev. Kirchengemeinde Seligenstadt/Mainhausen schilderte anhand ihres persönlichen Werdegangs ihren Weg im Ringen um die demokratischen

Weiterlesen

Geänderte Aufgabenstellung – Und: Haltung zeigen

3. September 2018. Mit der Zielsetzung unseres Arbeitskreises – Unterstützung der Flüchtlinge, Integration, Willkommenskultur – haben wir vor fast vier Jahren verdeutlicht, wofür wir stehen. In Seligenstadt sind jetzt die Aufgaben der Flüchtlingshilfe hinsichtlich der Versorgung der Geflüchteten befriedigend organisiert: Die Aktivitäten in Bezug auf Sprache, Arbeit und Berufshilfen sind im FLIDUM gut aufgestellt. Nun

Weiterlesen